Gute LehrerInnen

Was macht eine gute Lehrkraft aus? Wie werde ich eine gute Lehrerin oder ein guter Lehrer? Woran erkenne ich, wie erfolgreich ich in meiner Lehrtätigkeit bin und wo ich mich weiterentwickeln kann? Uralte Fragen, die seit Generationen Gegenstand von Forschung und Stammtischgesprächen sind. Ist es die Liebe zum eigenen Fach? Sind es die fachlichen und/oder […]

Episode III: Klassenziel

”Kocinski. Hallo. Sie müssen der Englischlehrer vom Tom sein.“ – „Schmeißer, guten Tag. Nehmen Sie doch Platz.“ Das war einfach. Die Mutter hatte alle Vorlagen geliefert. Sebastian hatte nur zwei Englischklassen, und nur in einer gab es einen Tom. Gut, der Nachname stimmte nicht überein, aber das war mittlerweile ohnehin eher Ausnahme als Regel. Tom […]

Episode II: Gerüchteküche

Christina taumelte ins Lehrerzimmer. Noch sechs Minuten Pause blieben ihr, und das auch nur, weil sie auf dem Weg hierher zwei bittstellende Schüler abgewimmelt und die nach ihr rufende Sekretärin ignoriert hatte. Sie brauchte noch Farbkreide für die nächste Stunde, und eine Folie war zu kopieren. Zunächst gab es allerdings Wichtigeres. Ein flüchtiger Blick in […]

Idee 2: Transparente Klassenzimmer

Deutsche Klassenzimmer, zumindest so wie ich sie kenne, sind überwiegend geschlossene Räume. Rundum Mauerwerk, auf einer Seite gerne Fenster, entweder erhöht oder mit ausreichend Sicherheitsabstand zum nächsten Fußweg, so dass draußen niemand auf die Idee kommt zu nah an die Scheibe zu spazieren oder von außen einzusteigen. Und dann ist da noch eine Tür. Aus […]

Idee 1: Schuhfreie schule

Schule ohne Schuhe? Die Idee klingt zunächst nicht besonders naheliegend, ist aber ganz einfach und in Finnland völlig selbstverständlich. Sobald man das Schulgebäude betreten hat kommen die Schuhe runter. An jedem Zugang, egal ob Haupteingang oder kleine Hintertür gibt es Regale, in denen die Treter warten dürfen, egal wie sauber, nass oder miefig sie sind. […]

Episode I: Kopfwäsche

„Sie wollten mich noch mal sprechen, Frau Nagel.“ „Mist“, dachte sich Rita, sie hätte vermutet, dass es Hannes vergessen würde. Immerhin war es bereits zehn Minuten her, dass sie ihn für das Ende der Stunde vorzitiert hatte. Naja, was soll’s. Dann würde sie dem kleinen Frechdachs eben kurz den Kopf waschen. „Du weißt, warum ich […]